Skip to content

Ein Besuch in Oxford

Dieser Besuch war schon lange geplant, denn wer kommt bei dem Namen Oxford nicht ins Schwärmen? Natürlich denkt man sofort an Inspektor Lewis und Harry Potter. Insbesondere Inspektor Lewis mit seinem Kollegen Heatherway haben hier gedreht.

Schließlich ist es eine berühmte Universitätsstadt mit noch berühmteren Bauten. Es war ein Glücksfall und ein Akt der Einsicht, dass während des 2. Weltkrieges sich die englische und die deutsche Seite geeinigt hatten, Heidelberg und Göttingen und auf der britischen Seite Cambridge und Oxford nicht anzugreifen oder gar zu zerstören.
Inspector Lewis
Aufmerksame Leser erkennen sofort, dass diese eines der Drehorte des Inspektor Lewis ist...
Oxford
Eine der vielen, viele Universitäten in dieser Stadt, das Merton College.
University
Hier im Christ Church College Student zu werden ist nicht einfach... und nicht preiswert.
gestrenger Aufpasser
Auch als Besucher ist es nicht einfach, hier hereinzukommen. Überall lungern gestrenge Aufpasser, dass auch kein Unbeteiligter hier hereinkommt, ohne nicht mindestens 7 Britische Pfund zu löhnen.
Oxford Drehorte reinschleichen
Es sei denn, man nutzt einen Moment der Unachtsamkeit des englischen Höllenhundes aus und schleicht sich einfach als jemand hinein, der tut, als ob er dazugehört. Die Kamera sollte man in solchen Momenten natürlich versteckt halten.
Panorama
Hier entstand so manche Szene für die Filme von Inspektor Lewis
Students
Immer wieder laufen einem Studenten in ihrer urtypischen Bekleidung über den Weg. Studenten mit einer weißen Nelke am Revers werden noch 'graduiert', die mit einer rosa Nelke stehen vor dem Examen. Cycles Natürlich gehören zu dem Stadtbild eine ähnliche Menge an geparkten Fahrrädern wie beispielsweise in Münster....
Wen juckts? Mit den Verboten wird es nicht so genau genommen.
Lewis Heatherway
Durch diese Gasse müssen sie kommen: Inspektor Lewis und Assistent Heatherway.
Corner
Dieser Ort kam recht oft in den Einstellungen der Lewis-Filme vor.
Inspektor Lewis Oxford Drehort
Übrigens braucht man schon einige Geduld, bis auch dieser Drehort der Inspektor Lewis Filme für einen Moment mal menschenleer ist.
Inspector Lewis Oxford Drehort
Leider kommt Inspektor Lewis an diese Tag nicht um die Ecke...
Oxford Studium
Ubrigens kostet ein Bachelor Studium in dieser Stadt etwa 12.500 € im Jahr.
Lewis Oxford Drehort
In den Diskusionrunden während des Studium kommt es übrigens nur auf die Selbstdarstellung an. Argumente sind nicht gefragt. Da viele englische Politiker von hier stammen, lässt uns verstehen, warum es auf der Insel so läuft wie es zur Zeit läuft.
Harry Potter Oxford Drehort
Selbst wenn man den Weg in eines dieser Gebäude geschafft hat, kommt man unweigerlich vor diese hinderlichen Schilder wie: no entrance. Ein Tipp: einfach das Schild umdrehen und weitergehen, schließlich will man ja was sehen.
Harry Potter Oxford Drehorte
Falls man beabsichtigt, alle Gebäude legal zu betreten, sollte man schon ein wenig Kleingeld mitnehmen, um die teilweise horrenden Eintrittsgelder zu bezahlen. Etwas mehr als 100 Pfund sollten knapp reichen.
Inspektor Lewis Stelle Film
Erinnert sich jemand an diese Stelle? Sie wurde in einem der Inspektor Lewis Filme mehrfach gezeigt.
Oxford Drehort Potter Lewis In der Nähe des Oriel College...
Inspektor Lewis Botanischer Garten Drehort Oxford
Auch hier im botanischen Garten wurde so mancher Lewis-Spot gedreht.
Inspektor Lewis Drehort Corner Heatherway
Auch hier kamen leider weder Lewis noch Heatherway um die Ecke...
Harry Potter Brücke Drehort Oxford
Die 'Bridge of Sighs' ist der Seufzerbrücke in Venedig im Jahre 1914 nachempfunden und verbindet die Gebäude des Herford College. Hier wurden Teile eines Harry Potter Films gedreht.
Harry Potter Drehort Auch hier am Herford College fanden Filmaufnahmen statt. Harry Potter Oxford Bibliothek Teile der Harry Potter Filme wurden auch im Queens College gedreht.
Spannende Ecke Viele spannende Ecke gibt es hier...
Studentenwohnungen In allen Colleges gibt es Wohnungen für Studenten, was ja auch sinnvoll ist, denn die bezahlbaren Wohnungen in dieser Universitätsstadt werden in der Regel an Touristen vermietet.
Themse
Dieser berühmte Fluss fängt hier recht klein bei Oxford an: die Themse.

Duart Castle Of The Clan Maclean

Heute geht es bei strahlendem Sonnenschein nach Duart Castle. Wir tragen vorher reichlich Sonnencreme auf. Seit über 400 Jahren ist das Castle im Besitz des Of The Clan Maclean Ein Blick auf damalige Küchenarbeit... ... und Schlafzimmer. Der Ausblick ist grandios. Links Morvern und die Munros, in der Mitte irgendwo Ben Nevis und rechts die Trossachs, teilweise mit Schnee bedeckt. Nun brauchen wir eine kleine Stärkung. Neben dem Castle befindet sich ein einladendes Restaurant.

Karten und Navigation

Natürlich taucht auch irgendwann bei den Reisevorbereitungen die Frage auf: welche Karte ist denn für Schottland am besten geeignet? Auf Scotlandforever.eu befindet sich ein interessanter Artikel für all, die es wissen wollen Karten und Navigation

Google Maps
Google is shit
Streetmap.co.uk
Streetmap is great

Licht und Schatten

iona Der Innenhof des berühmten Abbey aus Iona, hier wandelte auch Calum Cille, der heilige St. Columba. Mehr dazu auf http://familie-nass.de

Wetter und Wege

Das Wetter ist unverschämt gut - das beste Wetter seit langem, wie uns Schotten versichern. DSCN2771 DSCN2834 Enge Straßen, wunderbare Aussichten.... Mull Manches Mal wird es sehr eng... Mull der Weg scheint nicht weiter zu gehen.... Mull .. oder es wird so richtig eng! Bus

Von Oban nach Craignure

Oban ist eine meiner Lieblingsorte in Schottland. Wie jedes Mal wenn wir hier sind, werden wir im B&B Failte übernachten. Trish erwartet uns schon. Am nächsten Morgen - nach einen echten Schottischen Frühstück mit baked Beans, black pudding etc. - geht es weiter mit der Fähre nach Mull. Vorbei am Leuchtturm von Lismore... ... dann an Duart Castle vorbei bis Craignure. Nun sind es nur noch wenige Stunde bis zu dem Cottage.

On the Road again - auf nach Mull

Recht zügig geht es über die A1 nach Amsterdam-Ijmuiden. Zu meiner großen Freude steht am Felison Terminal der Bus der Deutschen Nationalmannschaft. In wenigen Tagen findet das Spiel Schottland gegen Deutschland statt.   Endlich startet das Einschiffen: die Rampe wird heruntergelassen und wir fahren in den '1- Stock'. 3 Zugleich werden die Zwischenwände auf den Decks geschlossen. Das weist auf eine unruhige Wetterlage hin. Prima, ein bisschen Seegang ist immer willkommen. Als wir Newcastle ankommen, ist die See noch immer ein wenig rau. Nun geht es weiter nach Westen, nach Oban.

Gretna Green

Gretna Green Gretna Green, ein Dorf in Südschottland an der Grenze zu England. Es in der Nähe von Dumfries. Hier hatten wir vor vielen jahren die Gelegenheit, einmal 'Wedding Witnisses' zu spielen.